Unsere Traumgeburt im Geburtshaus Düsseldorf

Als Laura* früh morgens unser Schlafzimmer betrat, kamen mir die Tränen. Vor Erleichterung, Vorfreude, Aufregung, Glück. Wir hatten unsere Hebamme in der zwanzigsten Schwangerschaftswoche kennengelernt. Von da an haben wir uns während der regelmäßigen Treffen im Geburtshaus und bei uns zu Hause zur Vorsorge, dem Aufklärungsgespräch und der geburtsvorbereitenden Akupunktur immer besser kennen gelernt. So breitete sich in Ihrer Gegenwart ein angenehmes, vertrautes Gefühl in … Unsere Traumgeburt im Geburtshaus Düsseldorf weiterlesen

Das kleine, große Erinnerungsvermögen

Als wäre es nicht schon erstaunlich genug, dass mein kleiner, unglaublich großer Sohn, der grad noch ein Baby war und jetzt schon 25 Monate alt ist (!), beim Wäsche falten mir genau sagen kann, wem welches Kleidungsstück gehört. Als wir gestern Abend ins Bad gingen um seine Zähne zu putzen, identifizierte er meine schwarzen Anti-Rutsch-Socken die ich beim Pilates trage als „Papis Socken, das ist“.  … Das kleine, große Erinnerungsvermögen weiterlesen

Mit Genuss ans Essen

Meine Buch-Empfehlung (von Herzen, ohne Werbung) zum Beikoststart: Einmal breifrei, bitte! – Die etwas andere Beikost von Loretta Stern und Eva Nagy   Undogmatisch, leicht zu lesen und gut recherchiert nimmt dieses Buch einen an die Hand zum Beikoststart. Wann sollte ich anfangen? Was brauche ich, was brauche ich nicht und was erwartet mich? Fragen die vor diesem spannenden nächsten Schritt in einem brodeln, wenn … Mit Genuss ans Essen weiterlesen

DIY – Babyspielzeug: Knisterding

Du brauchst: Etwas Knisterfolie/ Cellophan zB zum Geschenke oder Blumen verpacken oder von einer Lebensmittel-, meist Süßigkeitenverpackung (Recycling, Weiterverwendung) Ein Stück gewaschener Stoff mindestens ca 20x20cm groß, zB ein Stoffrest von einem selbst genähten Kleidungsstück für dein Baby Ein Band, Kordel, ggf auch gewaschen Nach Belieben, ein Glöckchen Du machst: Zerknülle die Folie und positioniere das Glöckchen in der Mitte Lege sie auf die Mitte … DIY – Babyspielzeug: Knisterding weiterlesen

Essen will gelernt sein

Mit dem Beikoststart beginnt das Abstillen. Deswegen habe ich es bei beiden Kindern für absolut absurd gehalten im vierten Lebensmonat damit zu beginnen. Dieses kleine Menschlein, das mit voller Liebe an meiner Brust trinkt und erst seit so kurzer Zeit bei uns ist, soll sich jetzt schon die Brust abgewöhnen? Neeeein, mein kleines Baby, mein Säugling!! Bei beiden Kindern hab ich aber auch nicht meine … Essen will gelernt sein weiterlesen

DIY – Babyspielzeug: Die Erlebnisflasche

Du brauchst: Eine saubere PET-Flasche ohne Etikett, mit Deckel Eine handvoll Kleinteile* ggf etwas Kleber. Du machst: Fülle die Flasche mit den Kleinteilen Drehe den Deckel fest zu bzw. klebe ihn zusätzlich fest, falls es dir sicherer erscheint. Bedenke, dass Kleber gesundheitsschädlich sein kann und dein Baby die Flasche in den Mund nehmen wird. * Kleinteile Hier ist deine Kreativität gefragt. Aber es geht auch … DIY – Babyspielzeug: Die Erlebnisflasche weiterlesen

Babynasen

Babynasen sind winzig. Je winziger das Baby, desto winziger die Nasen. Und dennoch sind sie einzigartig und perfekt. Die Popel in diesen kleinen Nasen mit ihren winzigen Nasenlöchern sind aber nicht unbedingt so winzig. Sie können sogar so groß sein, dass sie dem Baby, das die Nasenatmung bevorzugt, die Atmung merkbar erschweren. Das stört das Baby beim Schlafen und Trinken und es wird quengelig, weint … Babynasen weiterlesen

Meine Stillregeln

Für den Alltag, das klassische Stillen, folgen meine persönlichen drei wichtigsten Stillregeln. Diese sage ich mir teilweise jetzt noch vor, wenn ich gestresst, mal eben schnell das schreiende Baby auf der Bank im Drogeriemarkt – den Großen mit einem Obstriegel beschäftigt – beruhigen will. Ersteinmal tief Durchatmen und entspannen ist wie in jeder stressigen Lebenssituation auch hier angesagt. So einfach es klingt, so gut tut … Meine Stillregeln weiterlesen